Koriander – die orientalische Petersilie

Koriander wird auch als die orientalische Petersilie bezeichnet.

Koriander (Coriandrum sativum)

Koriander ist ein vielfältiges Gewürz. Sowohl die frischen Blätter als auch die Früchte werden in der vor allem asiatischen Küche verwendet. Selbst die Wurzeln eignen sich als Würze. Man bezeichnet das einjährige Kraut auch als die orientalische Petersilie. Den Ursprung der Pflanze vermutet man im Mittelmeerraum. Kultiviert und angebaut wird sie fast in allen Erdteilen. Das zum Teil strenge Aroma der frischen Blätter vertreibt Insekten. Zudem sollen die in den Blättern enthaltenen Antioxidantien Speisen länger haltbar machen, was gerade in wärmeren Klimazonen von Bedeutung ist. Typisch ist das Aufhängen von Korianderbüscheln neben frischem Fleisch auf Basaren in arabischen Ländern.

Krampflösende Korianderfrüchte für Magen und Darm

Als pflanzliches Heilmittel werden in erster Linie die getrockneten Früchte verwendet. Die pulverisierten oder gequetschten Früchte können helfen bei Appetitlosigkeit oder Verdauungsstörungen. Die heilende Wirkung wurde in der Monografie der Kommission E des BfArM bereits im Jahre 1986 bestätigt. Koriandersamen ist ein beliebter Bestandteil von Magen- und Darmtees. Die nachstehende Zusammenstellung eines krampflösenden Kräutertees beruht auf einer Empfehlung der Österreichischen Gesellschaft für Phytotherapie.

Rezept für einen Magen-Darm-Tee mit Koriander

Für 100g eines wohlschmeckenden und krampflösenden Magen-Darm-Tees werden folgende trockene Bestandteile gut durchgemischt:

Fünf wohlschmeckende Kräuter für das Wohlgefühl in Darm und Magen

  • 35g Korinaderfrüchte
  • 25g Kamillenblüten
  • 20g Melissenblätter
  • 10g Pfefferminzblätter
  • 10g Süssholzwurzel

Für eine Tasse Tee wird nicht mehr als ein Esslöffel der Mischung benötigt. Mit kochendem Wasser wird sie überbrüht und nach 5-10 Minuten ist der Tee gebrauchsfertig. In kleinen Schlucken sollte der Tee vor und nach der jeweiligen Mahlzeit ungesüsst getrunken werden.

Inhaltsstoffe:

ätherisches Öl, Coriandrinondiol, Cumarine, Kaffeesäurederivate,

Wirkung:

krampflösend, blähungstreibend, verdauungsfördernd