Grosser Wiesenknopf – Blume des Jahres 2021

Der grosse Wiesenknopf wurde von der Loki Schmidt Stiftung zur Blume des Jahres 2021 gewählt.

Grosser Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis)

Eine Heilpflanze ist der grosse Wiesenknopf nicht, obwohl er den lateinischen Beinamen Officinalis trägt. Seine Inhaltsstoffe sollen blutstillende und entzündungshemmende Wirkungen haben. Bekanntermassen wurde der grosse Wiesenknopf in der Vergangenheit und bereits in der Antike als Durchfallmittel und zur Verbesserung der Wundheilung eingesetzt. In der aktuellen Literatur zur Pflanzenheilkunde finden sowohl er (Sanguisorba officinalis) als auch sein kleiner Bruder (Sanguisorba minor) keine Erwähnung mehr. In einigen volksheilkundlichen Rezepten wird er noch aufgeführt, scheint aber soweit an Bedeutung verloren zu haben.


Den grossen Wiesenknopf findet man auf extensiv genutzten Wiesen.


Ein wichtiger Bewohner unserer Wiesen ist der grosser Wiesenknopf. Er fühlt sich nicht wohl auf Wiesen und Weideflächen, die zu häufig abgemäht werden. Der grosse Wiesenknopf braucht für den Fortbestand seine Zeit, sich als Pflanze zu entwickeln und den Blütenstand ausbilden zu können. Wiederum, häufiges Mähen fördert in aller erster Linie schnellwüchsige Gräser. Wiesen ohne Mahd bieten dem grossen Wiesenknopf auch keine idealen Lebensbedingungen. Solche Wiesen bevorzugen meist konkurrenzstärkere Gräsern und Pflanzen, die dann beispielsweise den grossen Wiesenknopf verdrängen. Wiesen ohne Schnitt laufen ohnehin Gefahr langsam aber sicher zu verwalden.

So merkten die Autoren einer Studie zum Einfluss des Mähens auf die Fauna und Flora von Wiesen an: “Schützenswerte Pflanzenarten verlieren ohne Mahd ihren Lebensraum und ganze Biotoptypen würden verschwinden.” Die gleiche Studie weist auf die Auswirkungen einer extensiver Wiesen-Bewirtschaftung für die Insektenfauna im Vergleich zur intensiven Mahd hin. Genau um diese Gratwanderung – des zuviel und zu wenig Mähens – geht es der Loki Schmidt-Stiftung bei der Wahl des Wiesenknopfes zur Blume des Jahres 2021.


Quellen:

Broschüre der Loki Schmidt-Stiftung zur Blume des Jahres 2021 – Der grosse Wiesenknopf

Dennis van de Poel und Andreas Zehm; Die Wirkung des Mähens auf die Fauna der Wiesen; ANLIEGEN NATUR 36(2), 2014: 36–51