Blume des Jahres 2020: Fieberklee

Fieberklee (Menyanthes trifoliata) hat die Loki-Schmidt-Stiftung zur Blume des Jahres Blume des 2020 gekürt.

Blumige Aussichten fürs neue Jahr!

Gleich drei Heilpflanzen werden zum Leitbild für die kommenden zwölf Monate erkoren. Zwei konkurrierende Vereine, die sich für natürliche Heilmittel einsetzen, haben erwartungsgemäss jeweils ihre Pflanze des Jahres gekürt. Der Paracelsus-Verein entschied sich für die magenschonende Wegwarte. Hingegen die Würzburger Forschungsgruppe Klostermedizin entschied sich für den entspannenden Echten Lavendel. Die eigentliche Überraschung kam von der Hamburger Loki Schmidt Stiftung mit ihrer Wahl des Fieberklees.

Das Heilpflanzen-Triumphirat für 2020:

Das hat uns eiskalt erwischt.

Die Ernennung des Fieberklees zur Blume des Jahres 2020 überraschte die Redaktion von Wiesenwohl. Im eigenen Bilderfundus war der Fieberklee nicht vorhanden. Ein geeignetes Bild fand sich bei Pixabay. Dem Fotografen Alois Grundner sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Die Intention für die Würdigung des Fieberklees geht auf die Zielstellung der Loki Schmidt Stiftung zurück – dem Naturschutz. Moore und Sümpfe sind für ein intaktes Ökosystem unverzichtbare Refugien und Bestandteile der Landschaft. Das wurde während der letzten Jahrzehnte immer mehr verdrängt. Die Alten hatten das Wissen noch. Die Gier nach Bauland für Supermärkte, Parkplätze und ertragsbringende Wohnanlagen hatte gerade Flächen im Blick, die landwirtschaftlich nicht zu bewirtschaften waren. Die Trockenlegung von sumpfigen Wiesen oder auch Melioration genannt, zur Intensivierung der Landwirtschaft haben zu einem erheblichen Schwund von Sümpfen und Mooren beigetragen.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr.

Auf der To-Do-Liste fürs kommende Jahr stehen ganz klar eigene Fotos vom Fieberklee für den Bilderfundus. Wir freuen uns auf die Exkursionen! Sicherlich werden wir weitaus mehr entdecken, als die Blume des Jahres 2020. Pflücken werden wir sie nicht. Der Fieberklee steht unter Naturschutz! Vielleicht sind Sie dabei bei einer der Entdeckertouren dabei ….?

In den Isarauen: Sumpf Strasslach Dingharting
Kein Fieberklee ist in Sicht. Im Vordergrund blühen das Mädesüss und die Brombeeren.